Laura Mercier: Tinted Moisturizer Review

Laura Mercier 1

Auf der ständigen Suche nach der perfekten Foundation, habe ich vor einiger Zeit den Laura Mercier Tinted Moisturizer entdeckt. Zugegeben es handelt sich hier nicht um eine richtige Foundation, sondern, wie der Name bereits sagt, eher um eine getönte Tagescreme. Da ich aber sowieso kein Freund von Full Coverage bin, reicht mir die Deckkraft einer Creme für den Alltag völlig aus. Das Produkt verspricht einen natürlichen no make-up look und tatsächlich, die Haut wirkt nach dem Auftrag ebenmässiger und kleine Rötungen werden ausgeglichen. Zudem überzeugt das Produkt durch ein angenehmes Hautgefühl. Trotz eingebautem Lichtschutzfaktor 20, ist die Creme nach dem Auftrag nahezu nicht mehr spürbar, aber das perfektionnierte Hautbild bleibt. Da ich an einer trockenen Haut leide, die durch meine Arbeit täglich mit Dreck, Staub und anderen chemischen Stoffen in Kontakt kommt, ist mir der zusätzliche Cocktail aus Antioxidatien und Vitamin C und E sehr willkommen.

Für mich ist der einfachste und schnellste Weg die Creme aufzutragen mit den Fingern. Aber auch mit einem angefeuchteten Make-up Schwämmchen wird ein schönes Ergebnis erziehlt. Damit die Deckkraft so lang wie möglich auf der Haut erhalten bleibt fixiere ich am Ende mein Make-up mit einem leichten Puder. Den ganzen Tag hält die Deckkraft leider nicht an, aber auch ein zweiter Auftrag der Creme, beispielsweise für den Abend, verschmilzt wunderbar mit der Haut und hinterlässt wieder ein schönes Finish.

Der Moisturizer kommt in 15 verschiedenen Farben, jeweils unterteilt nach Hautuntertönen (kalt, neutral, warm). Bei meiner natürlich gebräunten Haut mit einem ins olive gehenden Unterton benutze ich die Farbe 4W1. Weiterhin hat Laura Mercier vor einiger Zeit eine Illuminating Version mit 5 verschiedenen Farben und eine ölfreie Version des Tinted Moisturizer mit weiteren 15 Farben herausgebracht. In der Schweiz gibt es Laura Mercier bei Douglas zu kaufen.

xx

Laura Mercier 3

 

Laura Mercier 2

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.